IT-Sicherheit im Blick

Information Security Management System

Ein Auge auf IT-Sicherheit und Datenschutz

Hochsitze dienen Jägern zum Beobachten. Von dort aus behalten sie im Auge, was sich in ihrem Revier abspielt – und sie können bei Bedarf eingreifen.

Die IT-Infrastruktur von Unternehmen ist vielen Angriffen und Risiken ausgesetzt. Unternehmen sind dagegen jedoch nicht machtlos. Mit einem Information Security Management System stärken kleine und große Firmen die IT-Sicherheit. Die erfahrenen Keyldo-Experten helfen beim Aufbau solch eines Informationssicherheit-Managementsystems (ISMS) nach der internationalen Norm ISO/IEC 27001.

Der international anerkannte Sicherheitsstandard ISO/IEC 27001 stellt ein Security-Framework bereit, das Verfahren und Richtlinien umfasst, sowie Möglichkeiten zu überwachen, ob sie auch eingehalten werden. Ein Set an physischen, technischen und administrativen Sicherheitsmaßnahmen ergänzt das Security-Framework.

Der Aufbau eines Managementsystems für Informationssicherheit (ISMS) ist kein isolierter Prozess. Das IT-Service-Managementsystem (ITIL/ISO/IEC-20000), Maßnahmen zum Datenschutz (Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)) sowie Maßnahmen zur Corporate Governance (COBIT 5) sind Standards beziehungsweise Best-Practice-Lösungen, die ineinandergreifen.

Die Consultants von Keyldo sind Experten für all diese Standards und stehen von der Initialisierung des Projektes bis zur abschließenden Auditierung beratend zur Seite.

Ihr Vorteil: Keyldo hilft Unternehmen, Angriffs- und Ausfallrisiken systematisch zu verringern und den betrieblichen Datenschutz zu erhöhen. Keyldo stellt auch externe Datenschutzbeauftragte.

News

Keyldo-Berater bilden Datenschutzmanager aus
Weiterlesen …

 

Praxistipp von Keyldo: Wichtige Schritte zur Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung
Weiterlesen …