Keyldo-Seminar geben Orientierung

News

Umsetzung der DSGVO-Vorgaben bei Nachzüglern

Weiterlesen …

 

Praxistipp von Keyldo: Wichtige Schritte zur Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung
Weiterlesen …

 

Weiterbildung mit der Keyldo-Academy

Den richtigen Weg finden

Wer sich auf eine Reise begibt und Änderungen herbeiführt, trifft früher oder später auf Weggabelungen. Welche Richtung einschlagen? Dann sind Ortskundige wertvolle Ratgeber. Sie kennen sich aus und wissen, wohin die Wege führen.

Die Experten von Keyldo geben ihr Wissen und ihre Erfahrung mit ITIL-Projekten, der Einführung von Informationssicherheits-Managementsystemen und Maßnahmen zum Datenschutz in Seminaren und Workshops weiter. Keyldo bietet regelmäßig Trainings zu Business Process Model and Notation (BPMN 2.0) und zu IT Infrastructure Library (ITIL) an.

.

Ausbildung zum Datenschutzmanager/-beauftragten (DSGVO)

Dieses dreitägige Intensivseminar bildet Sie oder Ihre Mitarbeiter zum Datenschutzmanager und zum Datenschutzbeauftragten aus.

Das Seminar richtet sich an die Verantwortlichen in Unternehmen, die über die Notwendigkeit sowie die Art und Weise der Umsetzung des Datenschutzes in ihren Unternehmen entscheiden, und an betriebliche Datenschutzbeauftragte. Ihnen werden die Grundlagen ihrer künftigen Tätigkeit im Kontext der DSGVO vermittelt.

Der erste Teil dieses Kurses (Tag 1 und Tag 2) vermittelt das Grundwissen über Art und Umfang der rechtlichen Verpflichtungen zum Datenschutz im Bereich der privaten Wirtschaft. Der Schwerpunkt wird dabei auf die Belange von Unternehmen gelegt, die die gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz umsetzen und dokumentieren müssen. Ein Schwerpunkt ist der Aufbau eines Datenschutz-Management-Systems.

Der zweite Teil (Tag 3) wendet sich an diejenigen Teilnehmer, die bereits zum Datenschutzbeauftragten (DSB) bzw. zu dessen Stellvertreter bestellt wurden oder dazu bestellt werden sollen. Das Seminar stellt den Tätigkeitskreis des internen betrieblichen sowie des externen Datenschutzbeauftragten dar und gibt praktische Hinweise und Tipps zur Lösung regelmäßig wiederkehrender Probleme und Konflikte. Der Kurs soll insbesondere den Weg zu einer möglichst kostengünstigen Umsetzung, der gesetzlichen Anforderungen an den Datenschutz aufzeigen und den Teilnehmern das nötige Rüstzeug für ihre spätere Aufgabe als DSB zur Verfügung stellen. Grundkenntnisse im Datenschutzrecht (erster Teil des Seminars) werden vorausgesetzt.

Laden Sie sich hier die Seminarbeschreibung als PDF herunter.

Workshop zur Datenschutz-Grundverordnung

Dieser Keyldo-Workshop macht Sie fit für die Datenschutz-Grundverordnung.

Seit Mai 2018 gilt die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Sie regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten einheitlich in der Europäischen Union. Die DSGVO betrifft jedes Unternehmen und jede Kommune in der EU. Auch kleinere und mittelständische Unternehmen sind gut beraten, sich mit der Datenschutz-Grundverordnung auseinanderzusetzen und, falls noch nicht geschehen, ein Datenschutz-Management-System zu implementieren, das zur Unternehmensgröße passt.

Der Workshop zur Datenschutz-Grundverordnung von Keyldo vermittelt die nötigen Informationen und Sachkenntnisse, um ein solches System aufzubauen. Dieser Workshop kann individuell an Ihre Organisation angepasst werden.

Laden Sie sich hier die Seminarbeschreibung als PDF herunter.

ITIL Foundation Training

ITIL (IT Infrastructure Library) erweist sich zunehmend als Standard im gesamten Service- und IT-Management. Es dient der Planung, Überwachung und Steuerung von IT-Geschäftsprozessen. Durch ITIL werden Prozesse kundenorientierter gestaltet, indem die Verantwortlichkeiten eindeutig festgelegt und effektive, auf den Kunden ausgerichtete Abläufe eingeführt werden. ITIL ist gerade dann sehr hilfreich, wenn der Betrieb der IT-Infrastruktur ausgelagert wird. Über ITIL können die in solchen Fällen notwendigen Kunden-Lieferanten-Beziehungen definiert werden.

Keyldo führt regelmäßig Einführungskurse (ITIL Foundation) durch. Die Teilnehmer lernen alle wichtigen Grundlagen des IT-Service-Managements und schließen das Training mit der ITIL-V3-Foundation-Zertifizierung ab. Die Seminare dauern zwei beziehungsweise drei Tage.

Kontaktieren Sie uns, um die nächsten Termine für das ITIL-Foundation-Training zu erfahren!

Laden Sie sich hier die Seminarbeschreibung als PDF herunter.

BPMN 2.0.1

In Organisationen nimmt das Bewusstsein für die Relevanz guter und systematisch gepflegter Prozesse stetig zu. Sie werden zum Wettbewerbsfaktor. Mit Modellierungssprachen lassen sich komplexe Geschäftsprozesse auf verständliche Weise visualisieren. Die Modellierungssprache Business Process Model and Notation (BPMN 2.0) bietet im Vergleich zu anderen Modellierungssprachen wesentlich umfangreichere Möglichkeiten der Prozessbeschreibung.

In diesem Seminar werden die Grundlagen des Geschäftsprozessmanagements und der Geschäftsprozessmodellierung mit dem BPMN-2.0-Standard vermittelt. Es wendet sich an Prozessberater im Projektgeschäft, im Transition-Umfeld und im Bereich Information Security Management genauso wie an Organisationsentwickler, Prozessanalytiker und Workflow-Modellierer sowie Software-Entwickler, die Geschäftsprozesse in IT-Systeme umsetzen.

Die Teilnehmer machen sich mit den Denkmustern, die hinter BPMN stehen, vertraut und sind in der Lage, BPMN-Diagramme korrekt zu interpretieren. Sie lernen die BPMN-Symbolpalette und wissen, in welchen Situationen welche Konstrukte zweckmäßig sind. Die Seminar-Teilnehmer können Prozesse organisatorisch dokumentieren, für IT-Maßnahmen konzipieren und ein durchgängiges Prozessmodell von der groben Beschreibung bis hin zum automatisierten Workflow entwickeln.

Melden Sie sich für ein BPMN-2.0.1-Seminar an!

Laden Sie sich hier die Seminarbeschreibung als PDF herunter.

Intensivseminar Projektmanagement

Projektleiter müssen vielen Anforderungen gerecht werden, die aus der Komplexität der ihnen anvertrauten Projekte erwachsen. Methodisches Projektmanagement unterstützt sie beim Festlegen der Ziele, bei der Strukturierung und beim Zuweisen der Aufgaben. Gleichzeitig hilft es, Risiken zu identifizieren und zu vermeiden. Das Vorhaben wird professionell gesteuert, Fortschritte werden kontrolliert und Abweichungen vom Plan rechtzeitig bemerkt.

Im Rahmen des Intensivseminars Projektmanagement lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie sie ein IT-Projekt in Angriff nehmen und typische Projektrisiken erkennen. Sie erfahren, worauf es beim Managen von Projekten, und speziell von IT-Projekten, ankommt.

Nach der Teilnahme an diesem Seminar wissen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie sie ein Projekt mit Hilfe einer Standard-Software planen und sie können Projektplanungsmethoden beurteilen.

Laden Sie sich hier die Seminarbeschreibung als PDF herunter.